FÜR IMMER IRGENDWANN

DIE KONKRETE UTOPIE

IMG_1741q

Letzte Woche hatte ich das Vergnügen in der Mühle an meinem Beitrag für das Projekt Interfashion#3 – Mode als soziale Skulptur zu arbeiten. Das Modeprojekt, an dem noch 4 weitere DesignerInnen beteiligt sind, ist Teil des Jahresprogrammes "DIE KONKRETE UTOPIE – wie wir leben wollen". Die Ergebnisse werden diesen Freitag in der Mühle präsentiert.

Interfashion #3 – Mode als soziale Skulptur

Mit Arbeiten von
ERIK ANNERBORN (Stockholm), JULIA CEPP (Wien),
MICHAEL EISNER (Graz), NINA MARKART (Graz),
PETER ALBRICH (Schwarzau)
& den Ergebnissen des Recycling-Workshops.

Freitag, 30. August, 19.00

DIE MÜHLE
Schwarzau 23
8421 Schwarzau im Schwarzautal

Veranstaltung auf Facebook

» , ,