Konzept HW 07/08 Inspiration

"gospodjica" bedeutet "Fräulein" aber auch "Genossin". Das Wort ist in verschiedenen slavischen Sprachen gebräuchlich. Bei mija t. rosa steht gospodjica für die Frau, die über Generationen gelernt hat einer patriachalen Gesellschaft und rauhen Lebensbedingungen eine Eigenständigkeit abzutrotzen, die in der Kleidung ihren Ausdruck findet.

Pluderhose, grober Strick, Nadelstreif und Rosenstoffe werden als kulturelle Versatzstücke rigoros kombiniert. Damit verweist die Kollektion gospodjica auf eine Geschichte der Widerständigkeit gegen Bekleidungsvorschriften und Zwänge. Das Aneignen, Umdeuten und Zweckentfremden wird somit zu einem Gegenentwurf zu Kleidung, welche sich aus tradierten Vorstellungen entwickelt.

Die Verwendung und Weiterverarbeitung von Kleidungsstücken tritt in dieser Kollektion wieder stärker in den Vordergrund. In der Kollektion finden sich umgearbeitete Strickwesten, Strumpfhosenrollis sowie passende Accessoires aus dem mija t. rosa-Fundus.